Paulusweg Tour (10 Tage)


Der Paulusweg ist einer unserer schönsten Wanderrouten beginnend an den Ruinen von Perge (östlich von Antalya) bis zum Eğirdir am gleichnamigen See. Die Strecke ist Teil des Langstreckenwanderweges von Perge nach Antioch in Pisida (heutigen Yalvaç), welches im türkischen Taurusgebirge liegt. Auf diesem Trek hat man die Möglichkeit einzutauchen in die malerische Welt von altertümlichen Stein-und Holzdörfern und deren Bewohner; wir werden regelmäßig in authentischen Dorfhäusern unterkommen, regionale Handwerkskunst bewundern, bei der traditionellen Käse- und Joghurtproduktion zusehen und die regionale Küche genießen. In der Wandertour inbegriffen ist ein Besuch der römisch-griechischen Stadt Perge. Ebenso werden wir viele Knollenpflanzen und Vögel beobachten können. Unser Weg führt uns hauptsächlich auf altrömischen Wegen, die seit der Zeit der Römer in Gebrauch sind und uns durch spektakuläre Wälder, Schluchten und Gipfel führt.

Termine für 2019

11 Mai – 20 Mai
————–
7 September – 16 September

Reiseablauf

Tag 1: Ankunft am Flughafen Antalya
Tag 2-9: Wandern auf dem Paulusweg
Tag 10: Transfer an den Flughafen Antalya und Heimreise

Ausstattung

Folgende Dinge werden benötigt: Gute Wanderschuhe, kleiner Tagesrucksack (ca. 30-40 l Fassungsvermögen), Sonnenbrille, Sonnenhut, Sonnencreme, Regenkleidung (bevorzugt atmungsfähige wie z.B. Gore-Tex). Zudem empfehlen wir Wanderstöcke.

Unterbringung und Verpflegung

  • Unterbringung: 1 Nacht in Hotel, 1 Nacht in Bauernhaus, 2 Nächte in Dorfstuben, 5 Nächte in Pensionen. Wir werden in kleinen, authentischen und sofern möglich familiengeführten Unterkünften übernachten. Unsere Unterkünfte bieten zuvorkommenden Service und einen persönlichen Touch. Wir werden 1 Nacht in einem Bauernhaus und 2 Nächte in Dorfstuben verbringen, diese Unterkünfte sind einfach, jedoch sauber und äußerst gastfreundlich; Sie werden sich dort als Teil der Familie fühlen.
  • Verpflegung: Wir lieben türkisches Essen und glauben, dass die türkische Küche zu den gesündesten und leckersten der Welt gehört. Während unserer Tour werden wir frisches, regionales und reichhaltiges türkisches Essen genießen und die Gelegenheit haben auch frischgepresste Säfte, türkischen Wein, türkisches Bier oder den berühmten Raki zu kosten. Zu Mittag werden wir meist picknicken, der Proviant wird dabei auf die Gruppe verteilt mitgetragen, Hierbei lassen wir uns nicht lumpen – unsere Picknicks sind wundervoll und beinhalten auch reichhaltige Snacks wie bspw. Getrocknete Früchte und Nüsse.



Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad C
Trekking mit Tagesrucksack, im Schnitt 7 Stunden pro Tag. Das restliche Gepäck wird mit unserem Transportfahrzeug zur jeweils nächsten Unterbringung transportiert. Optionale Ersteigung des Davraz Berges mit ca. 9 Stunden; hierbei wandern wir über Geröll.
Der Schwierigkeitsgrad C: Erfordert ein wenig Erfahrung und Ausdauer, um steile Hänge und schmale steinige Pfade über bis zu acht Stunden hinweg zu erwandern.

Preis

  • 790 Euros pro Person. Im Preis inbegriffen sind alle angegebenen Transfers (vom und zum Flughafen), Unterkunft, ein kompetenter Reiseführer, Verpflegung, sowie der tägliche Transport des Gepäcks. Erfrischungsgetränke, alkoholische Getränke, Trinkgelder und Eintrittsgelder für Museen und andere Sehenswürdigkeiten sind im Preis nicht inbegriffen. Für Gruppen unter 8 Personen wird ein Zuschlag von 75 € erhoben.

Tour Programm

    Tag 1: Ankunft am Flughafen Antalya. Transfer ins Hotel in der Altstadt von Antalya.

    Tag 2: Besuch Perge und Wanderung Oluk Köprü – Tefvik’s Haus (1 St, 4 km)
    Fahrt von Antalya zur Köprülü Schlucht. Auf dem Weg werden wir das antike Perge besichtigen, welches zu Zeiten römischer Besiedlung eine wichtige Hafenstadt war. Wir fahren weiter inlands und fangen an zum wandern vom römische Brücke am Köprülü Schlucht. Nach einer kurzen Wanderung werden wir unsere Pension Tevfik’s Haus erreichen und dort im großen Farmhaus oder den holz Bungalows übernachten.

    Tag 3: Wanderung Selge – Çaltepe (6 St, 18 km)
    Transfer von 30 min. nach die Antike Stadt Selge und Wanderung an einer römische Strasse entlang nach Çaltepe. Dort werden wir übernachten.

    Tag 4: Wanderung Kesme – Kasımlar (6 St, 16 km)
    Von unserem Transferfahrzeug werden wir nach Kesme gebracht (1 St), von wo aus wir den historischen Weg nach Kasımlar gehen. Auf dem Weg werden wir viele Ruinen, das örtliche Landleben, Ziegen und einige Bauernhäuser sehen. Diese Route ist spektakulär und bringt uns der Felsschlucht entlang hinunter ins Tal über Felsen und Brücken und danach wieder aufwärts bis nach Kasımlar mit seinem atemberaubenden Ausblick über die gesamte Schlucht. Übernachten und zu Abend essen werden wir im Farmhaus in Kasımlar.

    Tag 5: Wanderung Tota Alm – Kasımlar ( 6,5 St, 18 km)
    Transfer von Kasımlar zum Tota Yayla (Alm). Wir steigen ab durch dem Wald und passieren den Ruinen einer byzantinischen Kirche. Wir haben Zeit den Wald zu erkunden und Miniaturtulpen und andere Wildblumen zu sehen. Wir enden unsere Tag im Pension in Kasımlar.

    Tag 6: Besuch Adada und Wanderung Sipahiler – Serpil (6 hrs, 18 km)
    Zuerst fahren wir nach Adada antike Stadt (20 Min.) und besuchen die 3 wichtigste Tempels und das kleinste antike Theater Anatoliens. Wir laufen im Fußsporen der Apostel Paulus dem römische Weg entlang nach Sağrak (3 km). Nach eine 20 min. Transfer zu Sipahiler fangen wir unsere Wanderroute an. Er führt uns über einen Pass hinweg in Wälder und entlang spektakulärer Kalksteinketten bis hin zu alten Eichenwäldern. Danach steigen wir in das kleine Dorf Serpil ab, welches von Orchideen umringt ist. Nach der Wanderung fahren wir nach Eğirdir und schlafen dort in eine Pension.

    Tag 7: Wanderung Kasnak Wald – Davraz Ski Resort (7 St, 16 km)
    Heute beginnen wir unsere Wanderung in einem geschützten Nationalpark, welcher dem Schutz der einheimischen „Vulkaneiche“ dient. Wir überqueren den Belkuyu Pass auf 2100m und steigen anschließend ins Davraz Ski Resort ab. Dort werden wir von unserem Transferfahrzeug abgeholt und ins 20min entfernte Pension in Eğirdir gebracht.

    Tag 8: Davraz Gipfel Aufstieg (8 St, 12 km)
    Ruhetag oder: Aufstieg auf den Gipfel des Davraz Berges (2635m). Nach einem steilen Aufstieg über Geröll und Schneeplatten hinweg, erreichen wir den Gipfel und werden dort mit einer atemberaubenden Aussicht über den Eğirdir See entlohnt. Mit etwas Glück können wir auf dem Weg einig seltene Knollenplatzen und Vögel sehen. Auf demselben Weg gehen wir zurück zum Pension für eine weitere Übernachtung. Da wir am Ende des Tages zum selben Pension zurückkehren, ist dieser Aufstieg optional. Wer nicht wandern möchte kann heute einen Ruhetag einlegen.

    Tag 9: Wanderung Akpınar – Sivri (4 St, 8 km)
    Nach einer kurzen Transferfahrt nach Akpınar (40 min.) wandern wir zu den Ruinen von Prostanna und weiter aufwärts bis zur Sivri Anhöhe. Zurück geht es auf demselben Weg. Unser Mittagessen wir heute in einem tollen familiengeführten Restaurant in Akpınar serviert. Nach der Wanderung fahren wir nach Egirdir, wo wir übernachten werden.

    Tag 10: Besuch Sagalassos und Abreise
    Wir machen uns auf den Weg nach Antalya. Unterwegs besichtigen wir das wundervolle
    Sagalassos. Hier können wir den antiken Brunnen der Stadt sehen, welcher noch heute von derselben Quelle versorgt wird wie schon vor 2000 Jahren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in Antalya: shopping, ausruhen, die Stadt erkunden… Abgeschlossen wird unsere Reise mit dem Transfer zum Flughafen Antalya.

    Name / Name / İsim
    Email
    How can we help you? / Wie können wir Ihnen helfen? / Size nasıl yardımcı olabiliriz?