Kappadokien Tour 2 oder 3 Tage

33kapadokyacappadocia tour

Kappadokia Tour

Diese Tour bietet die Möglichkeit, die Zentraltürkei – bekannt als Kappadokien – zu erkunden. Das Gebiet mit seinen Vulkanformationen ist einzigartig in der Welt. Sie werden Feenkamine, tiefe Täler, in Fels geschlagen Kirchen mit Wandmalereien, unterirdische Städte, Felssiedlungen, das traditionelle Leben und die traditionelle Küche der Türkei kennenlernen.

TAG 1 Die Highlights Kappadokiens. Am ersten Tag dieser Tour erkunden wir die Landschaft und Geschichte Kappadokiens. Beim Anblick der Felsformationen im Devrent Tal fühlt man sich ein bisschen als würde man Wolken anschauen: jeder sieht etwas anderes in ihnen und die Felsen scheinen je nach Betrachter ihre Gestalt zu ändern. Im Zelve Open Air Museum bekommt man eine Vorstellung vom Leben in den Höhlen. Durch dunkle in Stein geschlagene Treppen erreichen wir ein Tal ums andere. Pasabag ist eine der schönsten Ecken der Region mit Einsiedlerhöfen, die aus vulkanischem Tuffstein ausgehöhlt wurden. Unser Mittagessen nehmen wir in einem lokalen Restaurant in der Stadt Avanos ein; diese ist seit der Antike für ihre Töpferarbeiten berühmt. Das Open-Air-Museum von Göreme, war einst eine große Mönchssiedlung aus frühchristlicher Zeit noch heute können wir hier mehrere Kirchen, ausgehöhlte Felsen und Wandmalereien besichtigen.
Wir setzen unsere Tour in Esentepe in der Nähe von Uçhisar fort, um dort den Panoramablick über die Täler Göremes zu genießen. Unsere Tour endet in Pigeon Valley – dem Taubental.

devrentTAG 2 Soğanlı-Pigeon Valley. Unseren Tag beginnen wir in der Stadt Mustafapaşa (ehem. Sinasos); eine antike griechisch-sprachige Stadt mit spektakulären Steinhäusern. Sie bietet ein tolles Beispiel an spät griechischer Siedlungsstruktur und Architektur. Vorbei an Vulkanbergen fahren wir in eine der schönsten Ecken Kappadokiens; das Soğanlı Tal. Dies ist eines der weniger touristisch erschlossenen Dörfer Kappadokiens und man kann hier in das typisch türkische Dorfleben eintauchen und gleichzeitig christliche Klöster besichtigen. Zu Mittag werden wir heute in einem restaurierten Dorfhaus essen und die traditionelle türkische Gastfreundschaft in vollen Zügen genießen. Am Nachmittag machen wir einen kurzen Spaziergang durch das Taubental (Pigeon Valley). Von hier aus geht es bergab über Uchisar nach Göreme.

TAG 3 Kaymaklı-Güzelyurt-Ihlara. Der heutige Tag ist lang und hat einiges zu bieten: zunächst geht’s nach Kaymaklı der unterirdischen Stadt und eines der Wunder Kappadokiens. (Wohn)Räume wurden bis zu 5 Stockwerke tief in die Erde hinein gegraben. Über viele Jahrhunderte hinweg dienten diese Räume als Verstecke. Anschließend fahren wir ins 1 Stunde entfernte Güzelyurt, welches bis heute seine nostalgische und traditionelle Atmosphäre behalten hat. Güzelyurt mit dem alten Namen Karballa ist umgeben von interessanten Naturformationen, grünen Tälern und orthodoxen Kirchen. Eine von ihnen, eine der ersten Freimaurerkirchen in Zentralanatolien, wird heute als Moschee genutzt. Nach unserem Mittagessen bei einer türkischen Familie geht’s weiter in Richtung Ihlara – im dortigen Tal wandern wir ca. 1 Stunde entlang des Meledeniz Flusses. Auf dem Weg können wir Kirchen mit typisch lokaler Kunst besichtigen. Unser Spaziergang im Herzen der Natur endet in unserem Hotel.

Lena Kamal and her family. Monday, June 02, 2014
Dear Atil, Gaye and Nilufer, Lena CappadociaWe all just wanted to really thank you for everything! Our trip to Cappadocia was the best in every way, from Kale Konak for our accommodation, to Gaye as our guide. We all truly truly had a fantastic time and for that we would like to thank you all for making it a most memorable trip for us!

Atil, we’re really sorry we missed meeting you but thank you for organising everything for us! We truly adored Gaye, she was fantastic!

Nilufer, it was so wonderful meeting you even if for a short while! Thank you for managing all our reservations for hotels, transport, balloon ride, dervish show etc. You were truly excellent and most efficient!

LENA

Kappadokien in 2 Tagen

TAG 1 Soğanlı-Kaymaklı. Wir treffen uns am Flughafen Kayseri und fahren ins wunderschöne Soğanlı Tal. Dies ist eines der weniger besuchten Attraktionen Kappadokien und wir bekommen hier einen authentischen Einblick in das türkische Landleben. Die christlichen Klöster an den Bergausläufen haben Wandmalereien, die in ganz Kappadokien einzigartig sind. Anschließend fahren wir an Vulkanen vorbei in die ehemals griechische Stadt Mustafapasa (ehem. Sinasos). Dies ist eine antike griechische Stadt mit spektakulären Steinhäusern. Sie bietet ein tolles Beispiel an spätgriechischer Siedlungsstruktur und Architektur. Zu Mittag werden wir heute in einem restaurierten Dorfhaus essen und die traditionelle türkische Gastfreundschaft in vollen Zügen genießen. Am Nachmittag geht’s weiter zur Unterirdischen Stadt Kaymakli, sie ist eines der Wunder Kappadokiens. Die (Wohn)Räume wurden bis zu 5 Stockwerke tief in die Erde gegraben und dienten über Jahrhunderte hinweg als Versteck.

goreme openair museumTAG 2 Die Highlights Kappadokiens. (Optionale Heißluftballonfahrt am frühen Morgen.) Am zweiten Tag dieser Tour entdecken wir die berühmten Sehenswürdigkeiten Kappadokiens. Beim Anblick der Felsformationen im Devrent Tal fühlt man sich ein bisschen als würde man Wolken beobachten: jeder Beobachter sieht etwas anderes in ihnen und die Felsen scheinen je nach Betrachter ihre Gestalt zu ändern. Im Zelve Open Air Museum bekommt man eine Vorstellung vom Leben in den Höhlen. Durch dunkle in Stein geschlagene Treppen erreichen wir ein Tal ums andere. Pasabag ist eine der schönsten Ecken der Region mit Einsiedlerhöfen, die aus vulkanischem Tuffstein ausgehöhlt wurden. Unser Mittagessen nehmen wir in einem lokalen Restaurant in der Stadt Avanos ein; diese ist seit der Antike für ihre Töpferarbeiten berühmt. Das Open-Air-Museum von Göreme, war einst eine große Mönchssiedlung aus frühchristlicher Zeit noch heute können wir hier mehrere Kirchen, ausgehöhlte Felsen und besondere Wandmalereien besichtigen.
Wir setzen unsere Tour in Esentepe in der Nähe von Uçhisar fort, um dort den Panoramablick über die Täler Göremes zu genießen. Unsere Tour endet in Pigeon Valley – dem Taubental.

undergroundcity
Unterbringung:
Sie werden beeindruckt sein von unseren charmanten und exquisiten Hotels in Kappadokien. Viele davon sind modernisierte „Cave Rooms“ (Höhlenzimmer), die in einem charmanten, gemütlichen und gelassenen Ambiente zu einem beinahe magischen Aufenthalt einladen. Durch die Architektur kann man sich ein gutes Bild des „Höhlenlebens“ machen – heute nur weitaus sauberer und komfortabler. Ein einmaliges Erlebnis.

Verpflegung:
cappadocia tourWir lieben türkisches Essen und glauben, dass es eine der leckersten und gesündesten Küchen der Welt ist. Während unserer Tour werden unsere Gäste natürliche, regionale und herzhafte türkische Gerichte genießen – zudem Frischgepresste Säfte, türkischen Wein, Bier oder Raki; den berühmten Anisschnaps.
Das Abendessen besteht aus Suppe oder Salat, einem Hauptgericht und Früchten oder Süßspeisen zum Nachtisch.
kapadokya tur yarım gün göremekapadokya tur yarım gün göremegöreme kapadokya tur yarım gün yurgünlük tur kapadokya göreme müzeyarim gün kapadokya tur soğanlı

Name / Name / İsim
Email
How can we help you? / Wie können wir Ihnen helfen? / Size nasıl yardımcı olabiliriz?